07.09.2015

Zuverlässige DRAMs für Temperaturen bis 125° C

Intelligent Memory bietet neue DRAMs (Vertrieb: Memphis), die selbst bei 125°C stabil arbeiten.

Hohe Temperaturen sind Gift für empfindliche Elektronik. Bei DRAM führt Hitze zu sporadischen Fehlern. Intelligent Memory (Vertrieb: Memphis) beschreitet einen neuen Weg, um die Bausteine selbst bei 125 °C noch zuverlässig arbeiten zu lassen.

Bei den eigens entwickelten ECC-DRAMs (Error Correcting Code) hat IM die Fehlererkennung und Fehlerkorrektur direkt in die Speicher integriert. Die ECC-Logik korrigiert im Falle von Bit-Fehlern die Daten schon vor der Übertragung an die Applikation und die DRAMs erfüllen sogar die AEC-Q100 Qualifikation Grad 1.

Kompletten Artikel lesen

ECC-DRAM-Produkte von Intelligent Memory